-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

              REHA - Sport beim

                    SV Glück Auf

                                                   -------------------

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer wird Minigolfer 2016 ???


Jedermannturnier am 09.07.2016

Am 09.07. 2016 fand im Rahmen der DMV-Aktion Minigolfer des Jahres unser Jedermannturnier in Gebhardshagen statt.

Im Vorfeld hatten wir noch Besuch von der örtlichen Presse der Salzgitter Zeitung, so dass zur Einstimmung bereits am  Freitag ein sehr umfangreicher Bericht erschien, der kräftig Werbung für den Aktionstag gemacht hat.

Bereits vor dem Start um 10:00 Uhr tummelten sich die ersten Interessenten auf unserer sehr sonnigen Anlage und freuten sich darauf  von den Vereins-spielern noch den einen oder anderen Tipp zu erfahren.

Und auch wir Aktiven wurden heute einige male sehr positiv überrascht. Eine dieser  Überraschungen für uns alle war eine Familie, die eigentlich „nur“ eine Runde Minigolf spielen wollte. Leider hatten sie trotz Presse, Facebook, Aushängen etc. das Jedermannturnier nicht als solches wahr genommen. Und waren trotz anfänglicher Skepsis überrascht, wie viele Tipps man auf einer Runde bekommt, wenn sich ein Vereinsspieler die nötige Zeit nimmt und ein bisschen erklärt.

Wahrscheinlich durften wir auch die Teilnehmer mit der weitesten Anreise begrüßen. Zu behaupten, Familie Diver/Pokorni wäre extra für den Minigolfer des Jahres angereist, wäre vermessen. Aber Gäste aus Australien hatten sicherlich die wenigsten Vereine. Und es zeigte sich, die Divers haben richtig Talent, gewannen die beiden Kinder jeweils die Kategorie bis 16 Jahre. Und auch die Mutter spielte mit 35 Schlägen eine hervorragende Runde und hätte sich ein Stechen um den ersten Platz verdient.

Natürlich ließen es sich auch die regelmäßig anwesenden Hobbyspieler nicht nehmen, sich einmal zu einem festen Termin zu messen. Rundenergebnisse unter 30, das Beste mit 27 ohne Einsatz eines Jokers, hier und da ein Balltip, so dass auch diese Spieler für sich etwas mitgenommen haben, dass kann durchaus Interesse wecken.

Es bleibt festzustellen, dass alle Spaß an diesem Turnier hatten. Und die Erfahrungen, die wir dieses Jahr sammelten, werden uns mit Sicherheit  bei der Planung eines nochmaligen solchen Eventtages weiterhelfen.

Besonders gefreut haben wir uns, dass unsere Ortsbürgermeisterin Annegrit Grabb zur Siegerehrung erschienen ist und uns geholfen hat die Bestplazierten mit Preisen zu ehren und selbst auch noch den Sportlichen Ehrgeiz der Spieler mit den besten Ergebnissen mit eigenen Gutscheinen belohnt hat.

Text/Fotos: Doreen Catterfeld / Uwe Brandstettner

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ü50: Pokalsieger - Gebhardshagen schreibt Geschichte!


Die Ü50 um Coach Hans-Georg Rathai wurde als erstes Team Pokalsieger der Altsenioren im Kreis Nordharz! Im erstmalig ausgespieltem Wettbewerb unterstrichen Sie Ihre Dominanz der Gruppenphase und besiegten den SV Innerstetal verdient mit 3:1 (1:0). Das Erfolgsrezept der Knappen war einmal mehr ein schnelles Umschaltspiel und mehr Zug zum Tor. Der SVI probierte viel, fand aber nie die richtigen Mittel oder scheiterte am starken Bernd Jachmann.

Der SVI hatte zudem noch ein Heimspiel, denn die Pokalendspiele fanden allesamt in Elbe statt. Beide Mannschaften starteten abwartend, mit dem nötigen Respekt und spürbar defensiv ausgerichtet. Doch die Knappen setzten sofort punktuell auf aggressives Pressing. Wolfgang Hintz setzte bereits in der ersten Minute mit einem Fernschuss die erste Duftmarke. Nach drei Minuten setzte Matthias Wilcken mit einem Pass in die Schnittstelle erneut Wolfgang in Szene, der zwar toll abschloss, aber genau auf den Keeper zielte. Und auch bei der dritten Chance spielte Wolfgang die Hauptrolle. Armin Ratzek, in den ersten Minuten sichtlich beeindruckt von seiner lautstarken „Privat-Fankurve“ aus Lichtenberg, spielte einen langen Pass auf Wolfgang, der mit Matthias doppelte und dann aber seine dritte Möglichkeit links unten vergab (13.). Sollte sich das rächen? Zunächst zeigte sich Innerstetal noch nicht beeindruckt und scheiterte nach einer schönen Einzelleistung am starken Bernd Jachmann im GA-Tor (15.). Danach drückten die Knappen aber wieder intensiv und temporeich weiter. In der 18. Minute sah man einen charakteristischen Spielzug von Armin: Ball mit dem Rücken zum Tor angenommen, um den Mann gedreht, noch zwei weitere Gegenspieler aussteigen lassen und …. Torwart hält! Als Olaf Reinecke in der 21. Minute über links anzog und mit einem harten 13-Meter-Schuss nur knapp scheiterte, wurden die Knappen-Anhänger langsam nervös. Diese Nervosität legte sich auch nach 24 Minuten nicht, als Thomas Korol von Matze freigespielt wurde, der Doc den herausgeeilten Keeper weit vor dem leeren Kasten umspielte und aus 12 Metern doch nur das Außennetz traf. Doch eine Minute später war es soweit - eine gelungene Stafette brachte die Führung: Hans-Georg Rathai konnte sich auf der rechten Außenbahn durchsetzen, spielte zu Thomas Korol, der überlegt das lange Eck anvisierte. Ein Gegenspieler machte diesen Schuss erst richtig gefährlich und beförderte die Kugel zum 1:0 für die Knappen ins eigene Netz (25.). Der SVI zeigte sich sichtlich beeindruckt und hatte in Halbzeit eins lediglich noch eine Chance kurz vor dem Pausenpfiff.

Nach Wiederbeginn verbuchte GA die nächste Großchance. Thomas Korol und Armin Ratzek doppelten erneut erfolgreich, doch Thomas bekam keinen Zug hinter das Spielgerät (33.). Der SVI hingegen versuchte es meist nur aus der Ferne und das auch ohne die nötige Präzision (38). Die Knappen kombinierten weiter gut nach vorne. So konterten sie in der 39. Minute über Armin Ratzek, der mustergültig auf Wolfgang steckte, doch hier fehlte dem Toptörjäger die nötige Schnelligkeit. Die Entscheidung viel dann in der 43. Minute: Armin wurde am Mittelkreis gefoult und spielte den Freistoß selbst in die Tiefe auf Wolfgang Hintz. Dieser legte uneigennützig auf Matthias Wilcken weiter, der mit Geschick und etwas Fortune das erlösende 2:0 markierte. Die anschließende kurze Sturm-und-Drang-Phase des SVI mit Schüssen über das Tor (47.), einer Faustabwehr (50.) sowie einer sehenswerten Glanztat von Bernd Jachmann (51.) im GA-Kasten überstanden die Knappen, bevor Olaf Reinecke tief aus der eigenen Abwehr heraus einen überfallartigen Gegenstoß auf Wolle Hintz initiierte (52.), der die Nerven behielt, den Torwart umkurvte und zum viel umjubelten 3:0 einschob. Bis zum Schlusspfiff zeigte Bernd noch eine tolle Parade (53.) und Thomas Korol (54.) sowie Armin Ratzek (59.) jeweils nach Wilcken-Anspielen vergaben einen noch höheren Sieg. Der Ehrentreffer in der Nachspielzeit zum 1:3 (60.+2.) war zugleich der Schlusspunkt des Spiels und Beginn einer kleinen Pokalsause unserer 50-er. Stolz nahm Spielführer Hans-Georg Rathai den Pokal entgegen und feierte mit seinen Jungs und den Fans noch einige Stunden bei Hanna und Helmut auf dem Minigolfplatz.

Kader (10.06.2016): Hartmut Basse, Wolfgang Hintz, Bernd Jachmann, Thomas Korol, Andreas Mocek, Hans-Georg Rathai, Armin Ratzek, Olaf Reinecke, Hartmut Schulle, Matthias Wilcken

>> Alle Fotos

(JZ/13.06.2016)

------------------------------------------------------------------------------------------------

MINIGOLF für Jedermann

                          ---------------------------------------------------------

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

F-Jugend Kicker bedanken sich bei Sponsor

Die Fußball F-Jugend des SV Glück Auf um Trainer Nils von Wantoch bedankt sich recht herzliche bei der Firma Wolfgang Rieger für die neuen gesponsorten Sweatshirts.

Eine starke Truppe ist im "Aufbau" und hat dafür die passende Kleidung bekommen.

Auch der Sportverein sagt herzlichen Dank.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Jungenturnen hat regen Zuspruch

Seit fast zwei Jahren sind Nicole und Daniel Lübbeke zusammen mit Christina und Sven Göbel das „Vierer-Gespann“ für die Jungenturngruppen des SV Glück Auf.

Jeden Freitag wird in zwei Gruppen fleißig geturnt. Die Jungs von 4 bis 6 Jahren turnen in der Zeit von 15:30 bis 16:30 Uhr. Die zweite Gruppe für Jungs ab 6 Jahre folgt dem direkt im Anschluss und dann bis 18:00 Uhr.

Bei den 'kleinen' Jungs sind mittlerweile 13 Kinder in der Gruppe und bei den 'großen' Jungs sind bereits 17 Jungs. Alle sind mit größtem Fleiß regelmäßig am Freitag in der Sporthalle der Sonnenberg Schule dabei.

Nach den Osterferien wechseln die Gruppen ihren Trainingsort und werden dann in der Bodenbacher Ring Schule trainieren (genaue Trainingszeiten werden noch bekannt gegeben).

Mittlerweile wurden auch 'coole' neue Trainingsanzüge angeschafft, die dann auch bei anstehenden Wettkämpfen präsentiert werden können.

Interessierte kommen einfach zu den Trainingszeiten vorbei. Die ersten Trainingseinheiten sind kostenlose Schnupper-Runden.

Wir würden uns freuen viele neue Kinder begrüßen zu dürfen.

SV Glück Auf Gebhardshagen

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Vereinsordnungen werden veröffentlicht


Der Vorstand des SV Glück Auf Gebhardshagen hat gem. §12 der Vereinssatzung die Erstellung der geforderten drei Ordnungen durchgeführt:

Darüber hinaus hat der Vorstand die Möglichkeit weitere Ordnungen zu erlassen. In der

sind alle wesentlichen Punkte erfasst, worin es aus Sicht des Vorstandes in den letzten Monaten immer wieder zu Unstimmigkeiten kam. Der Vorstand möchte mit diesen Ordnungen einheitliche Richtlinien schaffen und damit auch sicherstellen, dass sämtliche Mitglieder gleich behandelt werden.

Diese Vereinsordnungen sind kein starres Papier! Sie leben und können jederzeit vom Vorstand geändert/ergänzt werden. Gerne nimmt der Vorstand auch Anregungen zu diesen Ordnungen von seinen Mitgliedern entgegen. Der Vorstand möchte ausdrücklich noch einmal betonen, dass er mit diesen Vereinsordnungen den Verein für die Zukunft sicherer und zukunftsweisend aufstellen möchte.

SV Glück Auf Gebhardshagen

- Vorstand -

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreismannschaftsmeisterschaften im Turnen


Burgsporthalle wurde zur großen Wettkampfarena umgebaut

Am Samstag, dem 10. Oktober 2015, war die Turnabteilung des SV Glück Auf Gebhardshagen zum 2. Mal in Folge Ausrichter der Kreismannschafts-meisterschaften des Turnkreises Goslar-Salzgitter. Von 8:30 bis 18:00 Uhr herrschte mit insgesamt 160 Turnerinnen in der Burgsporthalle reges Treiben. Insgesamt gab es 9 verschiedene Wettkämpfe. Bei vier dieser Wettkämpfe ging Glück Auf mit insgesamt 4 Mannschaften an den Start. Drei Mannschaften turnten die Pflichtübungen und eine Mannschaft startete im Kürbereich, hier werden die Übungen selbst zusammengestellt. Eine Mannschaft besteht aus 5 Turnerinnen, wobei die drei Besten in die Wertung kommen. Der verdiente Lohn für die wochenlange harte Arbeit im Vorfeld waren zwei 2. Plätze und zwei 3. Plätze.

Die Organisatoren um Kathrin Opolka hatten wie bereits im letzten Jahr eine tolle Wettkampf-Atmosphäre nebst Getränke- und Essensversorgung bereitgestellt. Die Turnabteilung bedankt sich für die freundliche Unterstützung bei der Gärtnerei Starke und bei Rewe.

Weitere Bilder HIER.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Schwimmaufsicht für Waldschwimmbad gesucht


Wir suchen Schwimmaufsichten für das Waldschwimmbad in Salzgitter-Gebhardshagen.

Das Waldschwimmbad liegt zwar noch im Winterschlaf, aber wir suchen bereits für die nächste Saison.

Zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Badebetriebes benötigen wir zusätzliche Schwimmaufsichten. Folgendes Anforderungsprofil müssen Sie mitbringen, wenn Sie daran Interesse haben uns bei unserer Vereinsarbeit zu unterstützen.

  • Sie sind mindestens 18 Jahre (w/m)

  • Sie sind im Besitz eines aktuellen Rettungsscheines mindestens Silber (nicht älter als zwei Jahre)

  • Sie haben die erforderliche Autorität und Ausstrahlung für eine Aufsichtsperson

  • Sie sind flexibel einsetzbar

Die reguläre Arbeitszeit eines Rettungsschwimmers beträgt ca. 5 bis 7 Stunden am Tag im Waldschwimmbad. Wir haben das Waldschwimmbad täglich wetterunabhängig geöffnet. Die Gestaltung Ihres Dienstplanes nehmen wir mit Ihnen gemeinsam vor. Wir benötigen Sie bis zu 3 Mal die Woche und bezahlen Ihnen dafür eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 8,50 Euro/Std..

Sie erhalten einen Arbeitsvertrag über den SV Glück Auf Gebhardshagen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben melden Sie sich persönlich bei uns in der Geschäftsstelle, rufen bei uns an (05341-77015) oder senden eine email an: info(at)glueck-auf-gebhardshagen.de

Wir würden uns freuen Sie in Kürze in unserem bereits gut aufgestellten Team als weitere Verstärkung begrüßen zu dürfen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreicher Schwimmkurs für Schulkinder


Glück Auf und Bürgerstiftung Salzgitter organisieren Schwimmkurs

Der Kreis-Schwimm-Verband (KSV) hat sich verpflichtet gefühlt, aufgrund der mangelhaften Schwimmfähigkeit vieler bereits im schulpflichtigen Alter befindlicher Kinder, einen Schwimmkurs ins Leben zu rufen.

Die Bürgerstiftung Salzgitter hat Gelder vom letzten Bürgerlauf zur Verfügung gestellt, damit die Schwimmvereine die zusätzliche Ausbildung übernehmen können. Der SV Glück Auf Gebhardshagen, sowie eine weitere Institution haben sich dazu bereit erklärt, diese Schwimmkurse anzubieten. Das Angebot wurde gut angenommen, sodass vom 18.04. bis 18.07.2015 jeden Samstag zwei Kurse in der Zeit von 8:00 Uhr – 9:30 Uhr im Hallenfreibad Lebenstedt unter der Leitung des SV Glück Auf stattfanden.

Dort haben von insgesamt 21 angemeldeten Kindern regelmäßig  17 Kinder im Alter von 7 – 17 Jahren an den 12 Trainingseinheiten mit viel Spaß und Freude teilgenommen. In diesem Zeitraum wurden 8 Frühschwimmer-abzeichen, 7 Bronzeabzeichen und 2 Silberabzeichen erfolgreich absolviert. Vom SV Glück Auf wurde der Kurs durch die Abteilung Schwimmen geleitet. Die Übungsleiterinnen waren Constanze, Dominique und Stefanie Kraus.

Im Namen des Vorstandes noch einmal recht herzlichen Dank an die Bürgerstiftung Salzgitter.

Der SV Glück Auf würde sich über eine Wiederholung sehr freuen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

ELITE Cheerleading Championship in Bottrop (NRW)

Offene Cheerleading Meisterschaft im Movie Park

Ein stressiges aber schönes Wochenende

Am Freitag, den 22.05.2015, traf sich die Cheerleading-Gruppe von Glück Auf um 15:45 Uhr auf dem Schützenplatz in SZ-Bad mit einer kleinen Torte und Wunderkerzen, wo das Teammitglied Laura, die ihren 13. Geburtstag feierte, ein kleines Ständchen bekam. Um 16:15Uhr ging es dann nach Bottrop zur ersten Meisterschaftsteilnahme. Die ELITE Cheerleading Championship ist eine offene Meisterschaft im Movie Park in Bottrop, an der jährlich ca. 5.000 Cheerleader aus aller Welt teilnehmen. Unsere Cheerleaders hatten sich im Vorfeld in zwei Kategorien angemeldet: Junior Allgirl Level 5 - Phoenix Vanity und im Junior Allgirl Groupstunt - Phoenix Inflamed. Nach einer staufreien Fahrt wurden erst gegen 20.30 Uhr die Zimmer im Hotel bezogen.

Am Samstagmorgen klingelten bereits um 4:30 Uhr die Wecker. Für das Zurechtmachen, Haare und Show-Make-up, der teilnehmenden 20 Glück Auf Mädels waren 3 Stunden erforderlich. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es mit dem extra angemieteten Bus und Busfahrer Steffen, sowie den mitgereisten Betreuern fertig gestylt auf den Weg zur Meisterschaft im Movie Park.

Bei jeder Cheerleading-Meisterschaft gibt es einen Zeitplan, der vom Warm-Up (Aufwärmen), Tumbling (Elemente des Bodenturnens, wie zum Beispiel Handstand, Flickflack), über den Run-Through (Probedurchlauf) bis zum eigentlichen Auftritt genau terminiert ist und an den sich alle Teams halten müssen.

Um 12.43 Uhr ging es endlich für das Junior Allgirl-Team Phoenix Vanity auf die Matte. Mit ihrer dropfreien Kür erreichten sie eine Punktzahl von 5.95 Punkten und sicherten sich damit einen guten 8. Platz von insgesamt 16 angetretenen Teams.

Um 17.02 Uhr konnte unsere Junior Stuntgroup Phoenix Inflamed ihr Können unter Beweis stellen. Mit ihrer dropfreien Kür überzeugten sie die Jury und wurden mit 6.83 Punkten und einem sehr guten 3. Platz von insgesamt 22 gestarteten Teams belohnt.

Glücklich und völlig erschöpft ging es zurück zum Hotel, wo schon verführerisch duftende Pizzen auf die „Mädels“ warteten. Anschließend noch duschen und todmüde, aber zufrieden ins Bett.

Der Sonntag nach dem Frühstück ging es erneut in den Movie Park, der bis zur Heimfahrt um 19.30 Uhr „unsicher!“ gemacht wurde. Nach der Heimfahrt kamen wir gegen 0.00 Uhr in SZ-Bad wieder an, wo schon die Eltern warteten.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Bilder, Zahlen, Daten & Fakten vom Glück L Auf am 06.06.2015

Klicken Sie auf das Logo und Sie werden zu den Fotos geleitet, die mit freundlicher Unterstützung von Foto Meyer, Inh. Kerstin Loga, erstellt wurden.

Klicken Sie sich über die Glück Lauf Seite zu weiteren Informationen über den Lauf.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

50 Jahre Altliga wird mit Party gefeiert

Solch ein Jubiläum muss gefeiert werden.

Die "Alten" der Fußballer haben es sich nicht nehmen lassen, langjährige "Unterstützer und Helfer", als auch immer noch Aktive für Ihre Treue zu ehren.

50 Jahre und immer noch frisch und jung.

Klicken Sie sich rein in die Abteilung Fußball und werfen einen Blick zurück auf 50 Jahre Altliga-Fußball beim damaligen SV Vorwärts Gebhardshagen und heutigen SV Glück Auf.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Tischtennisabteilung veranstaltet Turnier

Tischtennisabteilung spielt 2. Jux-Turnier aus

Am Samstag, den 18.10.2014, spielte die Tischtennisabteilung bereits im zweiten Jahr in Folge ein Jux-Turnier. Dabei waren es erneut die erprobten Tischtennisspieler, die sich im Vorfeld einen Partner suchten, der mit Tischtennis noch nicht in Berührung gekommen ist.

Insgesamt 12 Doppel traten zum Turnier an Tisch.

Für die Tischtennisspieler gab es dabei noch eine kleine Überraschung. Sie durften ihre gewohnten Spielgeräte gegen extra vorbereitete Schläger eintauschen.

Anstatt der üblichen knapp 15,25 cm Schläger-Durchmesser standen nur noch bestenfalls 5-8 cm Schlägerfläche zur Verfügung. Und diese waren in teilweise schwer zu händelnde Formen versteckt, sodass die erste Hürde aller Spieler war, überhaupt einen Ball vernünftig auf den Tisch zu kriegen.

An manchen Stellen sahen da die Nichtspieler schon deutlich professioneller aus.

Den unangefochtenen Turniersieg mit nur einer Niederlage sicherte sich Frank Jenzora aus der 1. Herren mit seinem Partner Simon Sante.

Wie schon im ersten Turnierjahr hörten die Organisatoren der 1. Herren auch beim zweiten Jux-Turnier wieder viel Lob und Anerkennung. Einige der Nichtspieler waren froh darüber, eine neue Sportart kennengelernt zu haben. Alle gemeinsam stellten in Aussicht, bald mal wieder vorbeizuschauen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Glück LAuf und Sportanlage.....

 

..... aus der Vogelperspektive.

Als ersten kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Glück LAuf am 06.06.2015 klicken sie auf diesen -> LINK

Fliegen sie mit.....

_______________________________________________________________

 

Drums Alive® ...

...Trommeln erleben !!!

Dies können Sie nun auch beim SV Glück Auf.

Seit ein paar Wochen bietet Glück Auf unter Leitung von Manuela Burgdorf diese neue Sportart an. Wenn Sie daran Interesse haben, schauen Sie unter dem LINK nach unseren aktuellen Trainingszeiten.

Kommen Sie einfach vorbei, machen ein Probetraining mit und entscheiden dann selbst, ob Sie weiterhin bei uns dabei sein möchten.

Wir würden uns freuen.

Sie wissen nicht was Drums Alive® ist? Schauen Sie doch mal hier --> LINK

__________________________________________________________________

5. Fußball Dorfmeisterschaft

Einmal mehr war die Fußball Dorfmeisterschaft ein Zuschauermagnet.

Beim Budenzauber zwischen den Jahren zeigte sich erneut, welch ein großes Interesse an dieser Veranstaltung besteht. Das Orgateam der Altliga-Kicker hatte ganze Arbeit geleistet. Erneut gab es auch wieder die verückte Tobola mit nur einem Preis....

Lesen Sie mehr über die Veranstaltung und zu dem Sieger. Klicken sich hier auf die Altliga Seite --> LINK

Dank dem neuen WEB-Master "Zimbo" von der Altliga ist diese Seite immer bestens gepflegt.

__________________________________________________________________

G-Jugend von Glück Auf wird Kreismeister


Unsere jüngsten Fußballer gewinnen Kreismeisterschaft in der Halle.

Mit viel Trainingsfleiß und unermüdlichem Einsatz ist es unserem Trainer Peter Seiler gelungen, zum Ende des Jahres die Früchte seiner Arbeit mit seinem Team einzufahren. Die G-Jugend vom SV Glück Auf (4 bis 6 Jahre) ist Kreismeister in der Hallenpunktrunde geworden.

Hierfür einen herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Weitere Informationen finden sie unter diesem LINK

_______________________________________________________________

Glück Auf richtet 1. Kreis-Mannschaftsmeisterschaften aus


Der SV Glück Auf Gebhardshagen richtet in der Burgsporthalle in Gebhardshagen am 18.10.2014 die 1. Kreis-Mannschaftsmeister-schaften des Turnkreises Goslar/ Salzgitter aus. Bei dieser Veranstaltung werden insgesamt jeweils drei Durchgänge am Boden, am Reck/Barren, Sprung und am Balken geturnt. Das Alter der ausschließlich weiblichen Teilnehmer beginnt mit Jahrgang 2008 und ist jahrgangsoffen.

Insgesamt umfasst das Starterfeld aktuell 182 Teilnehmerinnen aus verschiedenen Vereinen. Start der Veranstaltung ist um 8:30 Uhr. Der Eintritt zur Veranstaltung für Zuschauer ist kostenfrei und für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Fußball F-Jugend-Mannschaft stellt Einlauf-Kinder


Beim Freundschaftsspiel der Braunschweiger Eintracht durften unsere F-Jugend-Nachwuchskicker zusammen mit den Team der Braunschweiger Eintracht im Stadion am Salzgitter auflaufen. Das durch die Firma Pientka Getränkehandel organisierte Freundschaftsspiel fand am 09.07.2014 um 18:00 Uhr gegen den dänischen Erstligisten Sønderjysk Elitesport in Salzgitter-Fredenberg statt. Eintracht siegte mit 1:0. Die Kinder freuten sich im Anschluss von der großen Kickern noch das ein oder andere Autogramm ergattern zu können.

Eine super Aktion die gerne nächstes Jahr wiederholt werden darf.

Die Fotos wurden mit freundlicher Unterstützung von Klaus Fraedrich zur Verfügung gestellt.

O.O./25.07.2014

------------------------------------------------------------------------------------------------

Cheerleading unter neuer Leitung


Dem SV Glück Auf ist es gelungen zwei neue Trainerinnen für das Cheerleading zu gewinnen.

Unter der Leitung von Christina Dolezal und Lisan Achilles trafen sich am 07.07.2014 mehr als 30 Mädchen im Alter von 12 bis 17 Jahren zum ersten Training in der Burgsporthalle in Gebhardshagen.

Christina und Lisan werden tatkräftig von Christinas Eltern, Karin und Rainer Dolezal,  unterstützt. Rainer übernimmt als ehemaliger Leistungsturner die Elemente des Bodenturnens (Tumbling) und Karin ist für die Organisation und das Seelenheil der Mädchen während des Trainings und der Wettkämpfe zuständig.

Als erstes Ziel haben sich die Trainerinnen eine Teilnahme bei den 12. ELITE Cheerleading Championship 2015 im Movie Park Germany gesetzt. Dies ist Europas größtes Cheerleading Event - bis zu 4.000 Athleten aus ganz Europa kamen im letzten Jahr in den Movie Park Germany.

Neue Teilnehmer/innen sind jederzeit herzlich willkommen.

--> Trainingszeiten

------------------------------------------------------------------------------------------

Glück Auf besetzt Jungenturnen mit neuen Trainern


Glück Auf Gebhardshagen ist es gelungen die Gruppe „Jungenturnen“ mit neuen Trainern zu besetzen. In den letzten Monaten kam es immer wieder zu einigen Trainerwechseln innerhalb dieser Gruppe. Dies soll nun endgültig der Vergangenheit angehören. Ein neues Team, besetzt mit Nicole und Daniel Lübbecke sowie Sven Göbel bringen neuen Schwung in die Gruppe.

Wie gewohnt wird das Jungenturnen für die 4 bis 6 jährigen Jungen immer Freitag von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr stattfinden. Für die „älteren“ Jungs (6 bis 10 Jahre) wird das Team anschließend von 16:30 bis 18:00 Uhr zur Verfügung stehen. Beide Übungseinheiten finden in der Schule Am Sonnenberg in Gebhardshagen statt.

Abteilungsleiterin Bianka Wehrmann zeigte sich hoch erfreut, dass hier eine Baustelle „hoffentlich“ ein für alle Mal geschlossen werden konnte. „Wir freuen uns sehr über diesen Neuanfang und sind stolz, dass wir solch erfahrene Übungsleiter für diese Aufgabe gewinnen konnten“, gab Wehrmann weiter zu Protokoll und hofft auf rege Beteiligung der kleinen Turner.

-----------------------------------------------------------------------------

Fußball E-Jugend beim Auswärtsspiel der Eintracht


Am Samstag, 26.04.2014, hatte die Braunschweiger Eintracht Fan-Unterstützung beim Auswärtsspiel in Berlin. Die E-Jugendlichen der Fußball-Abteilung von Glück Auf hatten sich morgens um 10:00 Uhr mit einem extra gemieteten Reise-Bus auf den Weg in das Berliner Olympiastadion gemacht. Nach einer Pause auf einer der Raststätten an der A2 wurde McD aufgesucht und der ein oder anderer Hamburger verspeist. Gegen 14:00 Uhr war das Station erreicht. Zu Fuß noch ca. 10 Minuten und schon waren die Jungs an der Einlass-Kontrolle. Anschließend noch eine Bratwurst, Bretzel oder eine sonstige kleine Stärkung und dann ging es ins Stadion-Innere. Dort fanden die Jungs schnell Ihre Plätze und konnten die ersten Kicker beim Aufwärmen beobachten. Leider lief das Spiel nicht so wie gewünscht, Eintracht unterlag der Hertha aus Berlin mit 0:2.

Alles in Allem trotzdem eine gelungene Fahrt. Den Jungs und den mitgereisten Eltern (insgesamt 42 Personen) hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

 

---------------------------------------------------------------------

Glück Auf Mitglieder wählen neuen Vorstand


Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung (JHV) standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Die ca. 100 anwesenden Mitglieder des SV Glück Auf wurden durch den kommissarischen Vorsitzenden Marcus Kiesewetter begrüßt. Nach den Grußworten der anwesenden Gäste, u.a. Ortbürgermeisterin Annegrit Grabb und Ratsvorsitzender der Stadt Salzgitter, Bernd Grabb, kam Kiesewetter zu den Bilanzen des vergangenen Geschäftsjahres. Mit einer klaren Zahlenpräsenz konnte den Mitgliedern der Wirtschaftsplan des abgelaufenen Sportjahres (01.01.-31.12.2013) anschaulich dargestellt werden. Der wirtschaftlich gut aufgestellte Verein konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.
Auch für das von Glück Auf geführte Gebhardshagener Waldschwimmbad wurde eine ausführliche Gewinn und Verlust Rechnung dargelegt. Die Mitglieder zeigten sich zufrieden und entlasteten den anwesenden Vorstand einstimmig.

Als ein weiterer Punkt standen u.a. die Ehrungen auf der Tagesordnung. Hier konnte der Verein insbesondere ein Mitglied für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit ehren.  4 Mitglieder für 50 jährige Zugehörigkeit, 7 Mitglieder für 40 jährige Zugehörigkeit und viele Weitere für 30 bis 10 jährige Mitgliedschaft.

Das Hauptaugenmerk lag dieses Jahr auf den Wahlen des neuen Vorstandes.

Die Mitglieder stimmten einvernehmlich für den neuen Vorsitzenden Marcus Kiesewetter. Die weiteren Mitglieder des neuen Vorstandes setzen sich zusammen aus Uwe Pust, Oliver Otto und Andreas Mocek als stellv. Vorsitzende, sowie den Beisitzern/innen Bianka Wehrmann, Stefanie Kraus und Andreas Czarnecki. Die Amtszeit beträgt gem. Satzung drei Jahre.

Ergänzt wird die "Mannschaft" durch die beiden Fachkräfte Monika Bierbrauer und Bettina Voß in der Geschäftsstelle des SV Glück Auf.

Mit lobenden Worten von Marcus Kiesewetter und dankendem Applaus wurde das langjährige Vorstandsmitglied Helmut Hecht verabschiedet. Für seine jahrzehntelange Vorstandarbeit seit 1961, sowohl beim SV Vorwärts 1945 Gebhardshagen und dem jetzigen SV Glück Auf 1901 Gebhardshagen dankte ihm Kiesewetter noch einmal ausdrücklich.

Mit den Abschlussworten des neuen Vorsitzenden wurde die Versammlung gegen 17:30 Uhr geschlossen.

Das zur JHV 2014 erstellt Heft mit den Abteilungsberichten kann hier eingesehen werden und liegt ebenfalls in der Geschäftsstelle für einige Zeit aus: LINK zum Heft

Bilder finden Sie hier: LINK zu den Bildern

v.l.n.r.: Oliver Otto, Bettina Voß, Andreas Czarnecki, Monika Bierbrauer, Uwe Pust, Bianka Wehrmann, Marcus Kiesewetter und Stefanie Kraus. Es fehlt: Andreas Mocek

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Mitglieder für´s Tanzen gesucht

Teuer Tanzen in der Tanzschule muss nicht sein !!!

Wussten Sie, dass wir in unserem Verein auch die Sportart Tanzen anbieten?

Unsere Tanzabteilung bietet für Fortgeschrittene und natürlich auch für Anfänger immer den richtigen Kurs an. Ohne jeglichen Druck oder Zwang lassen sich bei uns in der Anfänger-gruppe die ersten Schritte für Standard- und Lateintänze ganz leicht erlernen.

Unter der Leitung der ausgebildeten Tanzlehrerin Tatjana Peikert werden Sie in einer entspannten Atmosphäre in die Kunst des Tanzens eingeführt. Die ersten Schritte erlernen Sie in unserer Anfängergruppe, die jeweils Sonntag von 14:30 bis 16:00 Uhr das Tanzbein in unserem Gymnastiksaal auf der Sportanlage an der Gustedter Straße schwingt.

Wenn die Basis steht, können Sie sich in die Gruppe der Fortgeschrittenen „hochtanzen“. Die Fortgeschrittenen tanzen ebenfalls am Sonntag, jedoch von 16:30 bis 18:00 Uhr im Gymnastiksaal. Dort werden Sie ebenfalls unter der Leitung von Tatjana Peikert etwas intensiver gefordert und können ihr Erlerntes mit dem Erlangen des Tanzsportabzeichens krönen. Das Ablegen des Tanzsportabzeichens ist auf rein freiwilliger Basis und kein MUSS.

Teilnehmer eines jeden Alters von 18 bis zu 99 dürfen ihr Können vertiefen und verfeinern.

Sehen Sie die Sportart Tanzen auch unter dem Bewegungsaspekt, Sie können sich damit auch im etwas gesetzteren Alter noch lange fit halten und beweglich bleiben.

Nehmen Sie sich doch mal die Zeit und kommen an einem Sonntag bei uns im Gymnastik-saal vorbei und drehen zu poppiger Musik ein paar Runden auf dem Parkett.

Und nicht nur auf dem Parkett sind unsere Tänzer eine super Truppe. Zusätzlich zu den Übungseinheiten wird auch die Gemeinschaft gepflegt. Es werden gemeinsame Unter-nehmungen wie z.B. Sommergrillen, Weihnachtsfeiern usw. veranstaltet.

Weitere Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne über unsere Geschäftsstelle (Tel.: 05341-77015)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Tischtennisjugend holt frühzeitig den Titel


v.l.n.r.: Luca Schurig, Lukas Jachmann, Fynn Schelech, Marcel Lehrmann und davor Trainer Thorben Küsel. Es fehlt Trainer K.-H. Jenzora

Die 1. Jungen der Tisch-tennisabteilung holen sich vor Abschluss der Saison bereits den Meistertitel. Nach einem sicheren 6:2 gegen den TSV Lesse sind die Jungen Tabellenführer und damit gleichzeitig un-
einholbar. Trainer Thorben Küsel lobte insbesondere die geschlossen Mannschafts-leistung in der Rückrunde und betonte auch die enorme Disziplin der einzelnen Jungs im Training. Nur durch diesen "Teamgeist" konnte der Titel gesichert werden. Nach dem Titelgewinn stellten sich die Spieler neben dem Erfolgstrainer zum Foto.

 

Der Vorstand von Glück Auf gratuliert recht herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Wir graben in alten Zeiten…


Statuten von 1901 aufgetaucht!

Wer hätte es gedacht!!! Beim Aufräumen in der Geschäftsstelle ist es zu einem sehr seltenen Fund gekommen. Die Original Statuten von der Turnerbrüderschaft zu Gebhardshagen von 1901 wurden gefunden. Da es dem aktuellen Vorstand jedoch nicht möglich ist dieses Dokument vollständig zu lesen (altdeutsche Handschrift), stehen wir zur Zeit in Kontakt mit Reinhard Försterling (Bild rechts), Ortsheimatpfleger der Ortschaft West, um dieses Dokument „lesbar“ zu machen. Sobald uns eine lesbare Version vorliegt, werden wir auch diese veröffentlichen. Vorab blättern Sie aber gerne schon einmal in dem Original. Des Weiteren sind auch viele alte Bilder aufgetaucht. Auch diese werden wir entsprechend sichten und in Kürze veröffentlichen. Viel Spaß beim Durchblättern der alten Statuten. LINK zu den Original Statuten.

-Ihr Glück Auf Vorstand-

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Neustart beim Badminton


Nach 7 monatiger Pause wird wieder Badminton gespielt

Aufgrund vieler Anfragen, Aufrufen auf der Homepage und dem Newsletter wird ab 03. Februar 2014 wieder regelmäßig Badminton im Verein gespielt. Die bisher noch überschaubare Gruppe wird die Sportart vorerst ohne Übungsleiter und ohne Leistungsdruck jeden Montag in der Zeit von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Burgsporthalle ausüben.

Wenn auch Sie daran Interesse und Lust haben, ein paar Bälle über das Netz zu jagen, dann schauen sie doch einfach zu den Trainingseinheiten vorbei.

Wir freuen uns über jeden der mit Schläger und gepackter Tasche zum „schnuppern“ vorbei kommt.

-Der Vorstand-

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Hätten Sie gewusst, .....


.... wer der allererste Vorsitzende vom ehemaligen Sportverein Vorwärts 45 Gebhardshagen war?

Nein! Dann stöbern Sie doch einfach in der Festzeitung zum 25jährigen Jubiläum von 1970, als Vorwärts 45 auf stolze 25 Jahre Sportverein zurück blicken durfte.

In den Tiefen unserer Ablage in der Vereinsgeschäftsstelle findet sich hin und wieder der ein oder andere „Schatz“ an. Insbesondere dieses Heft möchten wir Ihnen hiermit zur Verfügung stellen und wünschen viel Spaß beim Lesen.

Finden Sie unter diesem LINK das Heft.

- Ihr Vorstand -

----------------------------------------------------------------------------------------------

1. Platz in Algermissen für Glück Auf


E-Jugend-Team um Frank Rittel holt sich den Pokal mit starker Leistung

Zu einem Pokalturnier in Algermissen (Kreis Hildesheim) war unsere E-Jugend am 25.01.2014 eingeladen.

Das mit hochrangigen Teams besetzte Turnier (u.a. MTV Zelle und SC Itzum) begann pünktlich um 9:15 Uhr. Das zweite Spiel am Turniertag war zugleich das erste unserer E-Jugend und wurde souverän mit 4:0 gewonnen. Die weiteren zwei Partien in der Gruppe A wurden ebenfalls gewonnen (4:1; 3:0). Im Halbfinale wartete der Tabellenzweite der Gruppe B, TUS GW Himmelsthuer. Aber auch in dieser Partie zeigen die Knappen ihre Abgeklärtheit und gewannen (zwar nur) knapp mit 1:0, aber hochverdient. Das Finale war erreicht. Erneut ging es gegen den Gruppengegner und zugleich Turnierausrichter SV Algermissen. Auch in dieser Partie hingen die Trauben für den Gastgeber zu hoch. Nach 6 gespielten Minuten war die "Messe" bereits gelesen. Glück Auf führte schnell 2:0 und fuhr den Turniersieg mit einem verdienten 4:1 ein.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnten der Spielführer und Torwart den Pokal, eine Medallie für jeden Mitspieler und einen "Topf" Süßes in Empfang nehmen.

Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------

Kassendamen beim Tag des Ehrenamtes


2 Fotos: Horst Körner

Die ehrenamtlichen Kassendamen des Waldschwimmbades in Gebhardshagen wurden am Dienstag, 03.12.2013, im Rahmen einer Feierstunde im Hotel Am See durch Oberbürgermeister Frank Klingebiel geehrt. Von ca. 200 anwesenden Ehrenamtlichen wurden insbesondere die Verdienste der Kassiererinnen des Waldschwimmbades gewürdigt. Ohne diese Unterstützung wäre der SV Glück Auf Gebhardshagen nicht in der Lage, den geregelten Betrieb seit 2004 aufrecht zu erhalten, betonte Klingebiel in seiner Rede.

Auch Ortbürgermeisterin Annegrit Grabb, ebenfalls eine der geehrten Kassiererinnen, betonte, dass die gemeinsame Arbeit außerordentlich viel Spaß macht und in den nächsten Jahren unbedingt fortgesetzt werden müsse.

Der gesamte Vorstand vom SV Glück Auf zeigt sich hoch erfreut, dass im Rahmen einer solchen Veranstaltung diese ehrenamtliche Tätigkeit ihre verdiente Würdigung erfahren hat.

Einen Zeitungsartikel aus der SZ-Presse finden Sie hier: -> LINK
Ein weiteres Bild hier: -> LINK

Der Vorstand von Glück Auf bedankte sich ebenfalls bei allen Ehrenamtlichen und Mitarbeitern des Freibades im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks im Vereinsheim des Sportvereins. Sehen Sie hierzu aber bitte direkt auf der Internetseite des Freibades weitere Details. Klicken Sie dazu bitte hier -> LINK.

- Der Vorstand -

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Gegendarstellung zum Artikel der SZ-Zeitung v. 17.09.2013


Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

der Vorstand des SV Glück Auf möchte hiermit eine offizielle Gegendarstellung zum Thema "neues Kassensystem" im Waldschwimmbad von Gebhardshagen veröffentlichen.

Die Salzgitter-Zeitung berichtete in Ihrer Ausgabe vom 17.09.2013 über die Vergabe von Ortsratsmitteln des Ortsrates der Ortschaft West, welche für die Anschaffung einer neuen Dome Kamera angedacht waren. Nunmehr sollen die genehmigten Gelder für ein neues Kassensystems für das Waldschwimmbad genutzt werden. Der Bericht der Salzgitter-Zeitung war nicht abschließend recherchiert und bedarf einer Richtigstellung. Finden Sie diese Richtigstellung von Seiten des Vorstands von Glück Auf bitte unter folgendem LINK

Zusätzlich finden Sie hier den Artikel der Salzgitter-Zeitung: LINK

Im Namen des Vorstandes

stell. Vorsitzender
Oliver Otto

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Krabbelgruppe - Es sind noch Plätze frei

In unserer Krabbelgruppe sind noch Plätze frei.

Jeden Mittwoch von 10:00 bis 11:00 Uhr treffen sich unsere Kleinsten in der Burgsporthalle in Gebhardshagen.

Dort spielen, singen und turnen sie. Das Alter der Kinder ist von 6 Monaten bis 2 Jahren. Die Leitung der Gruppe erfolgt durch Alexandra Wiegand.

Interessierte Eltern können mit ihren Kindern gerne bei uns zum Schnuppern vorbei schauen.

Also bis bald – Wir freuen uns auf Sie/Euch!

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Badminton-Trainer und Spieler gesucht !!!

Sie möchten gerne Badminton spielen? Oder haben Interesse eine Badminton Mannschaft zu betreuen,
neu aufzubauen?

Melden Sie sich bei uns. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen die vor ca. zwei Monaten durch unglückliche Umstände zerbrochene Abteilung wieder aufleben lassen.

Für die Kontaktaufnahme wenden Sie sich telefonisch an unsere Geschäftsstelle oder nehmen über diesen LINK zu uns Kontakt auf.

Trainingszeiten und alles Weitere besprechen wir dann gemeinsam mit Ihnen.

 Wir freuen uns auf Ihr Engagement im größten Verein Salzgitters

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmelden beim Newsletter !!!

Jetzt NEU bei Glück Auf.....

schnell anmelden und immer über das Neuste informiert sein...

Links oben über die Rubrik NEWSLETTER

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------


----------------------------------------------------------------------------------------------------

Sportabzeichenverleihung

Am 12.Mrz. konnten die Prüfer Karl Henne und Peter Hoffmann die Mehrzahl der diesmal leider nur 21 Absolventen des Sportabzeichens aus 2011, im Vereinsheim am Minigolfplatz zur Verleihung begrüßen. Die Prüfer mussten für den SV Glück Auf leider wieder einen Rückgang zu 2010 verzeichnen. Sie hoffen, dass es in 2012 im Jubiläumsjahr (111 Jahre) des SV Glück Auf eine regere Beteiligung geben wird und die Anzahl der Prüflinge, vor allem im Jugendbereich gesteigert werden kann. Die Verleihung der Sportabzeichen wurde durch die Prüfer in der Reihenfolge der erworbenen (Anzahl) Wiederholungen vorgenommen.

Zum dritten Mal dabei als Jugendliche und das Jugendsportabzeichen in Gold erwarb Viktoria Rademacher. Mit folgenden Wiederholungen: 4. Marlies Edler, 5. Sportabzeichen in Gold, Hans-Jürgen Edler, 8. Lotti Langer, 9. Anni Baden, 11. Gert Kiehne, Hilmar Hasse und Wolfram Köck, 12. Dr. Jürgen Wollrath, 17. Dieter Büttner und Hermann Deneke, 20. Goldabzeichen mit Zahl 20 Jürgen Neydeck, 23. Dieter Glüh, 26. Renate Haacken, 30. Goldabzeichen mit Zahl 30 Harri Kolasse, 33. Hans Josef Cot, 35. Goldabzeichen mit Zahl 35 Karl Henne, 37. Elisabeth Hoffmann und 46. Peter Hoffmann.

Nach der Verleihung servierte der SV Glück Auf den Teilnehmern einen kleinen Imbiss. In der anschließenden Diskussion machten einige Teilnehmer Vorschläge, wie man die Anzahl der Sportabzeichenabsolventen erhöhen könnte. Die Prüfer nahmen die Anregungen auf. Am Montag den14. Mai um 18:00 beginnen die Prüfer wieder, wenn es die Witterungsbedingungen zulassen, mit der Abnahme der Bedingungen auf dem Sportplatz an der Gustedter Straße regelmäßig bis Ende September.

Nicht auf dem Bild
Hermann Deneke, Hans Josef Cot. Hilmar Hasse,Hannelore Göbel, Peter Hoffmann