Glück Auf Gala  2019

Auf vielfachen Wunsch wurde im Oktober 2019 wieder ein Glück Auf Ball in der Turnhalle ausgerichtet.

 

Entgegen der Meldung nach dem letzten Ball 2017: „Nur alle 5 Jahr reicht“

 

 

Es sind nur zwei Jahre vergangen und man konnte wieder das Tanzbein schwingen.

 

Erst wurde nur provisorisch mal ein Termin festgelegt, dann kamen schon die ersten Anfragen und in der Jahreshauptversammlung wurde konkret gesagt – wir wollen feiern.

 

Wie immer sollte es ein Tanzereignis nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern auch für alle Personen, die gern feiern, werden. Diesmal hatte sich der Vorstand ausgedacht, mal ein Dankeschön für alle Übungsleiter zu stiften und hat alle zu diesem Event eingeladen.

 

 

Es wurden Plakate und Banner aufgehängt und überall Werbung gemacht. Am ersten VK Tag wurden wir überrannt (wie beim Schauturnen) es wurden gleich ganze Tische geblockt nicht nur einzelne Stühle. Es ist wirklich toll, dass auch das Angebot vom Verein für die Übungsleiter so gut angenommen wurde. In die Zeitungswerbung brauchten wir gar nicht mehr zu gehen, da wir am Tag der Veranstaltung fast ausverkauft waren und sicherheitshalber noch ein paar Tische aufgestellt haben.

 

 

Natürlich sollte es von der Deko auch wieder etwas besonders werden. Jeder vom AK 111 brachte seine Ideen ein – aber so manche Umsetzung war dann doch nicht so einfach oder musste kurzfristig abgeändert werden

 

Für den Tanzboden wurde wieder Laminat genommen, knapp 110 m2 galt es dann zu verlegen.

 

Als der Rest der Halle dran war, hätten wir uns gern noch die ein oder andere helfende Hand gewünscht. Tische, Stühle, Lichter, Teppich alles musste geschleppt und aufgebaut werden. Aber der harte Kern war da und hat eine tolle Leistung vollbracht.

 

 

Die Mühe hat sich gelohnt. Diesmal erstrahlte die Decke in bunten Lichter-Kugeln mit Netz und Fäden in Vereinsfarben. Hierbei hatten wir Gott sei Dank Helfer, die dieses gut umgesetzt haben. Man sollte es nicht glauben, aber allein die Decken-Deko braucht 1 Abend um angebracht zu werden. Auf den Tischen waren schwebende, beleuchtete Ballons und diesmal hatten wir sogar eine Fotoecke, wo es möglich war lustige Bilder zu machen.

 

Es hat sich wieder gelohnt, die Besucher der Gala waren begeistert, was man aus einer Turnhalle machen kann. Sogar unsere Bürgermeisterin Annegrit Grab, die Stellvertr. Bürgermeisterinnen Inge Pelzer und Petra Moews sind unserer Einladung gefolgt und kamen mit ihren Partnern vorbei.

 

Auch die Gäste hatten sich für dieses Ereignis in Schale geschmissen. Ob Cocktailkleid oder Lang, die Herren alle im Anzug. Unsere neue Eishockeymannschaft hat sich an dem Abend auch gleich vorgestellt.

 

 

Eröffnet wurde das Ganze wieder mit Alina und dem AK 111 als Background Chor mit unserem Glück Auf Lied. DJ Torsten heizte allen ein, so dass die Tanzfläche bis in den Morgen gut gefüllt war. Vorführungen hatten wir von den sexy Damen der Just for Fun Gruppe und auch Beat Explosion zeigten ihr Können und animierten die Ballteilnehmer zum Mittanzen.  

 

Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt, gequatscht und die letzten mussten dann doch rausgefegt werden, denn es galt noch am selben Tag die Tanzhalle wieder als Sporthalle herzurichten. Nach diesen anstrengenden Tagen waren alle fertig, aber einstimmig der Meinung, es hat sich gelohnt.

 

 

Einziges Manko waren leider die Lautsprecher für Ankündigungen. Für die Musik wurden sie Richtung Tanzfläche ausgerichtet, so dass man leider keinen, der dort etwas vorgetragen oder gesprochen hat, beim Publikum hinter der Tanzfläche, verstehen konnte. Wir arbeiten an diesem Problem, so dass es das nächste Mal hoffentlich behoben ist.

 

Vielen Dank allen Sponsoren und Helfern, die uns bei der Ausrichtung unterstützt und geholfen haben. Hier besonders für den Deckenaufbau, die Laminatverlegung und Wolfgang für den unermüdlichen Einsatz. Auch haben wir uns gefreut, dass Sonntag doch noch einige mehr zum Aufräumen erschienen sind. Gemeinsam ging das dann Gott sei Dank schneller zu Ende.

 

Es wäre schön, wenn Bilder an den Verein geschickt werden, die wir gern auf der Homepage veröffentlichen würden.

 

 

Mal sehen wann die nächste Gala steigt – nach der Gala ist vor der Gala.

 

Text und Bilder: Sabine Muschellak

 

 


Glück Auf Gala 2017

Glück Auf Gala im Oktober 2017

 

Echt schick und gut beschirmt fand am 21. Oktober 2017 die Glück Auf Gala statt. Nach 5 Jahren beschloss der Arbeitskreis 111, dass es mal wieder Zeit wurde ordentlich zu feiern. Nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern für alle Interessierten sollte es ein Tanzereignis im festlichen Rahmen werden.

 

 

Schon zum Jahresanfang wurde überlegt und geplant, damit es ein schönes Ereignis werden wird. DJ und Halle wurden bald geblockt. Nur zum Entsetzten aller war die Deckendekoration vom letzten Mal nicht mehr auffindbar – da hat wohl jemand gut aufgeräumt.  Auch der alte Tanzboden war nicht mehr vollständig.  Also musste etwas Neues her. Es wurden Ballons, Lichterketten und Schirme besorgt -komische Konstellation aber sehr sehenswert. Jeder hatte Ideen, die es galt in die Tat umzusetzen. Für den Tanzboden wurde Laminat genommen, knapp 110 m2 galt es dann zu verlegen.

 

 

Alles musste vorher besorgt und gut durchdacht sein und doch musste manches kurzfristig geändert und in die Tat umgesetzt werden, was viel Ideenreichtum voraussetzte.

 

 

Als es dann anging die Halle zu schmücken, waren Gott sein Dank viele Helfer da. Der Arbeitskreis, Vorstand unsere Hausmeister, Spieler der 1. + 2.  Fußballherren und auch ein paar freiwillige Helfer. Jeder Schirm und  jede Lampe an der Decke musste einzeln mit der Hebebühne aufgehängt werden. Teppich verlegt, Stühle geschleppt, Theke aufbauen, Lichterketten und Strahler anbringen. Und selbst am Tag der Feier musste noch einiges an Deko erledigt werden.

 

Aber es hat sich gelohnt. Die Besucher der Gala waren begeistert von der Ausstattung der Halle und vom Ambiente, das sich allen bot. Aber auch die Gäste hatten sich für dieses Ereignis in Schale geschmissen. Ob Cocktailkleid oder Lang, die Herren alle im Anzug. Auch unsere 1. + 2. Fußballherren erschien zur Feier des Tages in Anzug und gleicher Fliege.

 

 

Aber nicht nur Vereinsangehörige, sondern auch viele die mal wieder feiern wollten kamen vorbei und hatten einen tollen Abend. DJ Sascha (BamBam) legte gleich los, so dass die Tanzfläche stellenweise kaum ausreichte. Das Tanzen wurde unterbrochen von den Vorführungen der Jazz Tanz Damen Just for Fun, die auch gleich Peter Eckstein vom Vorstand als Popeye involvierten und Beat Explosion. Höhepunkt des Abends war aber Alina Ludwig. Sie präsentierte mit dem AK 111 als Hintergrundchor ein Lied von/über Glück Auf, selbst komponiert und vertont. Vielleicht wurde auf diesem Weg eine neue Vereinshymne kreiert.

 

Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt, gequatscht und die letzten mussten dann doch rausgefegt werden, denn es galt noch am selben Tag die Tanzhalle wieder als Sporthalle herzurichten. Nach diesen anstrengenden Tagen waren alle fertig, aber einstimmig der Meinung, es hat sich gelohnt.

 

Die Anregung diese Feier nun doch jedes Jahr stattfinden zu lassen, wurde dann aber doch abgelehnt. Alle 5 Jahre reichen.

 

 

Vielen Dank allen Sponsoren und Helfern, die uns bei der Ausrichtung unterstützt und geholfen haben.

 

 

 Bild und Text: Sabine Muschellak